Abschlussfest

Am Freitag, den 22. Juli haben die Orca- und Blauwale einen Jahresabschluss gefeiert. Die Orcawale haben ihr Sommerlied gesungen und haben auf das letzte Hortjahr zurückgeblickt. Es wurden einige Kinder verabschiedet, jeder bekam ein Orcawal Zeugnis. Mit Fächern wie Quatsch machen, Cool sein usw. wurden die Kinder streng benotet :-). Im Anschluss zur Zeugnisübergabe gab es für alle noch Eiskaba und Eiscafé. Viele Eltern unterstützten unser Fest mit Kuchen, Wassermelonen oder anderen Köstlichkeiten. Wir wünschen unseren Abgängern alles gute und freuen uns auf nächstes Jahr und auf neue Wale.

Kinderumfrage

Wir haben den Orcawalkindern fragen gestellt wie es ihnen im Hort gefällt.

Kinderumfrage Auswertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.2 KB

Themenwochen zum Thema Gefühle

Wir wollen uns die nächsten Wochen mit dem Thema Gefühle beschäftigen. Zu Beginn werden wir uns den Film "Alles steht Kopf" ansehen. Dort werden die Gefühle Freude, Kummer, Angst, Wut und Ekel dargestellt. Zu jedem der fünf Gefühle, werden wir uns eine Woche lang beschäftigen. Jedes Kind darf passend zu dem Gefühl eine "Insel" malen, ein Foto machen mit dem passenden Gesichtsausdruck und an einem Tag werden Sketche zum jeweiligen Gefühl vorgeführt.

Ekel:

Angst:

Wut:

Kummer:

Freude:

Ferienfreizeit Königsdorf

Dieses Jahr waren 20 Orcawale von Montag 23. Mai bis Mittwoch 25. Mai bei der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf. Dort haben wir zwei Holzhütten gemietet, eine bezogen die Mädchen und eine die Jungs.

 

Leider hatten wir auch dieses Jahr nicht soviel Glück mit dem Wetter. Am Montag hatten wir bis Mittags noch trockenes Wetter, aber dann war leider nur noch Regen bis Dienstag Nachts. Mittwochs konnten wir den ganzen Tag, in der Sonne genießen.

 

Wir haben eine Wanderung durch den Wald gemacht, Party´s gefeiert und eine Nachtwanderung mit Gruselgeschichte unternommen.

 

Während unserer drei Tage wurden wir von Anni begleitet. Anni hat sich jeden Tag ca. eineinhalb Stunden für uns Zeit genommen und mit den Kindern Erlebnispädagogische Spiele gemacht. Den Kindern haben die meisten Spiele sehr gefallen. Wir werden einige davon in unsere Spielschatzkiste übernehmen.

 

Die Jugendsiedlung hat uns am Montag mit Essen und dazu passenden Rezepten beliefert. Wir haben gemeinsam mit den Kindern unsere Essen vorbereitet und gekocht. Am Montag haben wir zu Mittag Käsespätzle gekocht und abends gab es Pizza. Dienstags gab es Spaghetti Bolognese und abends Grillwurst mit Grillgemüse. Zum Frühstück gab es immer frische Semmeln und Brot mit Käse, Wurst, Marmelade oder Nutella. Dazu gab es auch Müsli.

 

Wir hatten eine schöne Zeit in Königsdorf und freuen uns schon auf die Ferienfreizeit 2016/17.

 

 

 

Tag der offenen Tür

Freitag den 29.04. hatten wir von 15 - 17 Uhr Tag der offenen Tür. Dort konnten sich Eltern im Hort umsehen, informieren und für das nächste Hortjahr anmelden. Wir freuen uns, dass es wieder zahlreiche Anmeldungen für das neue Betreuungsjahr gibt. Der Elternbeirat hat die Eltern mit Kaffee und Kuchen versorgt hat, dafür nochmals vielen Dank.

Wir kehren heim

Faschingsfeier

Die Kinder der Orcawalgruppe haben sich wieder dazu entschlossen eine Faschingsfeier zu gestalten. Die Planung für das Fest wurde von den Kindern in der Kinderkonferenz übernommen.

 

Was soll es zum Trinken und zu Essen geben?

Sollen wir ein Motto haben?

Welche Spiele sollen gespielt werden?

Wer übernimmt welche Aufgaben?

 

Es gab wieder tolle Spiele wie Kaugummilauf, Mohrenkopfessen, Kostümwettbewerb und Zielscheibenschießen. Außerdem betrieben die Kinder eine Bar wo es drei Cocktails, Limo und Säfte zur Auswahl gab.

 

Expertenbesuche

Donnerstags werden wir von einem Experten besucht. Dieser erklärt uns seine Tätigkeiten und beantwortet die Fragen der Kinder. Veilleicht möchten Sie bald unser Donnerstagsexperte sein? Dann melden Sie sich bei uns!

 

Expertentag Backen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Expertentag Feuerwehr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.0 KB
Expertentag Raiffeisenbank.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.7 KB
Expertentag Journalist.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.5 MB
Expertentag Architekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.1 KB
Expertentag Kinderrechte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 651.6 KB
Expertentag Astronom.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB
Expertentag Bürgermeister.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.2 KB
Expertentag Helferkreis Asyl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.9 KB
Expertentag Polizei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.6 KB
Expertentag Trachtenverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.6 KB
Expertentag Notarzt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.5 KB
Expertentag Angeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.2 KB
Expertentag Pfarrer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.1 KB
Expertentag Zoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.7 KB
Expertentag Montessori.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Expertentag Hockey.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Expertentag Erfinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.0 KB
Expertentag soviel Experten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.4 KB

Kinderkonferenz (KiKo)

  • Wir treffen uns jeden Dienstag von 15:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr zur Kinderkonferenz.

  • Die Teilnahme an der Kinderkonferenz ist freiwillig.

  • Es gibt einen Briefkasten, in dem jedes Kind Ideen, Beschwerden oder Themen die besprochen werden sollen einwerfen kann.

  • Von jeder Klasse gibt es einen Delegierten, den die Kinder wählen.

  • Die Delegierten besprechen die Ideen von der Kinderkonferenz und treffen Entscheidungen

  • Die Delegierten werden zwei – drei mal im Jahr neu gewählt.

  • Als Jahresthema besprechen wir in der Kinderkonferenz die „Rechte der Kinder“

 

KiKo 15-11-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
KiKo 15-12-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 789.1 KB
KiKo 16-01-26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
KiKo 16-02-23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 863.7 KB
KiKo 16-03-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 362.4 KB
KiKo 16-05-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB
Kiko 15-11-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.7 KB
KiKo 15-12-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
KiKo 16-02-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 898.4 KB
KiKo 16-03-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 715.7 KB
KiKo 16-04-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.8 KB
KiKo 15-11-24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
KiKo 16-01-12+19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
KiKo 16-02-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 899.3 KB
KiKo 16-03-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 661.8 KB
KiKo 16-04-26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 452.9 KB

Freitagskochen

 Seit Oktober kochen wir gemeinsam mit den Kindern am Freitag oder unternehmen Ausflüge. Die Kinder helfen beim vorbereiten, kochen oder decken den Tisch. Nach dem Essen dürfen die Kinder abstimmen was es in der nächsten Woche zum Essen geben wird.

 

Kochen 15-10-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Kochen 15-11-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB
Kochen 15-11-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Kochen 16-01-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Kochen 16-02-05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB
Kochen 16-03-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Kochen 16-04-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Kochen 16-05-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 774.0 KB
Kochen 16-07-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.3 KB
Kochen 16-07-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.9 KB
Kochen 15-10-23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Kochen 15-12-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Kochen 16-01-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Kochen 16-01-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Kochen 16-02-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Kochen 16-03-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Kochen 16-04-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 727.3 KB
Kochen 16-06-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 626.1 KB
Kochen 16-07-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB
Kochen 15-10-30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Kochen 15-12-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Kochen 15-12-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Kochen 16-01-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Kochen 16-02-26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Kochen 16-04-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 868.6 KB
Kochen 16-04-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 776.9 KB
Kochen 16-06-24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.1 KB
Kochen 16-07-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.3 KB

Herbstfest

 

Am 22.10. fegte ein herbstlicher Wind in Warngau - draußen über den

Parkplatz des "Haus für Kinder" und drinnen im Orca-Zimmer des neuen

Containers!

 

Hier gab es als Auftakt des diesjährigen Herbstfestes der Schulkinder

nämlich das Theaterstück "Antonia und die Blätter" zu sehen, bei dem

Antonia alle Mühe hatte, die fehlenden drei Blätter (gespielt von drei

herumwirbelnden Orca-Kindern) für ihren Laubhaufen einzufangen; so stark

blies der Wind (gespielt von zwei herumsausenden Orca-Kindern).

 

Im Anschluss an das erfrischende Theaterstück folgte der zweite Teil des

Festes, bei dem alle Gäste kulinarisch mit einem wunderbar großen und

bunten Kuchenbuffet verwöhnt wurden. Es wurde sich angeregt unterhalten

und zudem bestand auch die Möglichkeit, die großzügigen Räumlichkeiten des

Containers - allesamt liebevoll herbstlich dekoriert sowie gemütlich,

praktisch und kindgerecht eingerichtet - zu besichtigen.

 

Rundherum ein gelungener Nachmittag!

 

Vielen Dank für die Einladung, liebe Orcas, IHR seid spitze!

 

(von Kim Grashof)

Adventsfeier

 Am 10.12.2014 fand in der Orcawalgruppe in Zusammenarbeit mit Gemeindereferentin Barbara Kainz eine Adventsfeier statt. Nach der religiösen Einheit zum Thema "Sterne" durfte jedes Kind einen Strohstern basteln, bevor die Feier mit Kinderpunsch und Lebkuchen ausklang.

Des weiteren wurde in der Adventszeit viel gebastelt und es gab ein ganz besonderes "Highlight": Den Aktions-Adventskalender! Jeden Tag verbarg sich im Kalender eine andere "Aktion", gemeinsame Spiele, Bastelangebote, Geschichten und vieles mehr...

Faschingszeit

Die Kinder verkleiden und schminken sich nach Lust und Laune. Es gibt nun auch einen eigenen Schminktisch. Nachmittags läuft coole Musik und es wird getanzt, gelacht und gespielt.
In der Kinderkonferenz sprachen wir über den Fasching. Einstimmig wurde beschlossen, dass es eine Faschingsparty geben soll.
Am Mittwoch, den 11.02.2015, sind von 14 Uhr 30 bis 16 Uhr 30 (Abholzeit von 16 Uhr 30 bis 17 Uhr) alle Kinder der Orcawalgruppe dazu eingeladen. Jeder darf sich so verkleiden, wie er möchte.
Bei der Organisation helfen alle Kinder mit. Die Einladungen, das Buffet, die Deko und auch um die Spiele kümmern sich die Kinder.
Das Orcawalteam unterstützt und hilft den Schulkindern dabei.

Neues von den Hortkindern

 

Rückblick

 

Das Jahr 2015 ist fast schon 3 Monate alt. Der Frühling kommt mit großen Schritten und der Winter verabschiedet sich Stück für Stück.

In der Orcawalgruppe war einiges los.

Im Januar fand der Skikurs in Lenggries statt. Der Schnee war gut und alle Kinder waren sehr motiviert. Eine Woche lang wurde jeden Nachmittag geübt. Am Freitag fand das Abschlussrennen statt.

 

Faschingsfest:

 

So wie in den letzten Jahren, organisierten die Kinder ihre Faschingsparty selbst. Jedes Kind beteiligte sich. Je nach Interesse und Stärke teilten sie sich in folgende Gruppen ein:

 

Einladungen und Plakat

Dekoration

Spiele

Buffet

 

Das Orcateam unterstützte natürlich die Kinder und zusammen feierten wir am 11.02.2015 ein schönes Faschingsfest.

 

Aktionsgruppen:

 

Seit Februar sprechen wir mit den Kindern in den Kinderkonferenzen immer wieder darüber, was sie nach den Hausaufgaben am Nachmittag gerne machen möchten. Sobald die Kinder mitbestimmen dürfen, sind die Kinder mit mehr Eifer dabei. Also sollten sie selbst sagen, auf was sie Lust haben. So entstanden 4 Aktionsgruppen:

 

Draußen AG

Theater AG

Experimente AG

Fit AG

 

Faschingsferien:

 

Die Faschingsferien standen Mitte Februar wieder vor der Tür. Als Ferienprogramm wurde Kochen, Kinderkino und ein Spielzeugtag angeboten, an dem die Kinder ihre eignen Spielsachen mit zu den Orcawalen bringen durften.

Osterferien

In der ersten Ferienwoche wollten wir mehrere Spielplätze besuchen, doch leider machte uns das extrem windige Wetter einen Strich durch die Rechnung. Deshalb haben wir mit Eier färben, Basteln, Werken und besuchen in der Turnhalle die Zeit wie im Winde verwehen lassen.

 

In der zweiten Woche haben wir Mittwoch und Donnerstag Vormittags mit Frau Donner (Wildnispädagogin) die Zeit im Wald verbracht. Dort haben wir geschnitzt, Froschlaich gefunden und es wurden Indianerschmuck gewebt.

 

Nachmittags haben wir das gute Wetter genutzt, wir sind nach Osterwarngau und zum Kaiserbichl an die Spielplätze gegangen. Am Freitag beendeten wir die Ferienwochen mit einem selbst gekochten Mittagsessen.

"Der Gasteig brummt..."

 

Die Orcawalgruppe war am 27.03.2014 in München im Gasteig zur Veranstaltung "der Gasteig brummt".

 

Der Ausflug kam zustande, weil die Orcawalgruppe extra schulfrei bekommen haben!! Nach einem gemeinsamen Frühstück, fuhren wir zusammen mit dem Zug nach München.

 

Wir besuchten zwei Veranstaltungen, erst haben wir den Schlagzeugern zugeschaut und dann hörten wir noch verschiedenen Sängern zu.

 

Anschließend machten wir ein Picknick an der Isar...

Herbstfest

 

Nach vielen Tagen intensiver Vorbereitung war es am 23. Oktober endlich soweit:

 

das 1. Herbstfest der Orcas konnte stattfinden!

 

 

 

Dazu erstrahlte das Pfarrheim in allen Farbschattierungen des Herbstes, denn die Kinder hatten Tische mit bunten Blättern, Kastanien und Kollagen gedeckt, die sie vorher eigenständig  gesammelt und zusammengetragen haben.  Dieser herbstliche Rahmen versetzte die Gäste dann auch sofort in die richtige Stimmung und Szenerie für das lang geprobte Theaterstück "Die Steinsuppe".
 Mit selbst gebastelten Masken, einer Erzählerin (der 3. Klasse) und vielen Darstellern wurde die Geschichte vom Huhn erzählt, das Besuch vom Wolf erhielt und diesen sowie nacheinander viele weitere Tiere einlud, um gemeinsam einen grossen Topf Gemüsesuppe zu kochen, zu der
jeder sein Lieblingsgemüse beitrug.

Die Gemüsesuppe hat aber nur den Wolf vergrault, der wahrscheinlich lieber Hühnersuppe gegessen hätte, wir anderen haben sie anschliessend mit grosser Freude gekostet! Neben der "Steinsuppe" hatten Heidi, Martin, Anja und Vroni mit den Kindern noch eine schmackhafte Kürbis- und Nudelsuppe zubereitet und zum Nachtisch gab es von einer Orca-Mama gesponsorte Muffins! Vielen Dank für diesen sättigenden Schmaus und den gelungenen Nachmittag!

P.S. Auch wenn aus Platzgründen diesmal Geschwisterkinder nicht eingeladen waren und im Vorfeld betroffene Familien sich um eine Betreuungsalternative bemühen mussten - hat es sich nicht gelohnt, sich diesen Nachmittag  einmal bewusst für ein Kind freizuhalten?
Der Elternbeirat wird sich übrigens in der nächsten Elternbeiratssitzung verstärkt dem Thema "alternatives Betreuungsnetzwerk" widmen, um Lösungen für genau solche Betreuungsengpässe zu schaffen. Ideen und Anregungen hierzu sind sehr willkommen!