FAQ

Kleidung - welche ist geeignet?

Grundsätzlich ist es wichtig, dass sich Ihr Kind frei und ungezwungen bewegen kann. Die Kleidung sollte also vor allem bequem sein.

 

Wir gehen bei jedem Wetter raus

Wir wollen, dass sich Ihr Kind in jedem Bereich unserer Einrichtung wohl fühlt - auch im Außenbereich. Deshalb ist es wichtig, dass ihr Kind keine Angst haben muss, dass z.B. das schöne Kleid schmutzig wird. Oder dass es nass wird, wenn es regnet. Oder dass es frieren bzw. schwitzen muss. Oder dass es einen Sonnenbrand bekommt.

 

 

Am Besten ist es, eine für die jeweilige Jahreszeit geeignete Matschhose und entsprechende Gummistiefel im Kindergarten zu deponieren, Wechselwäsche in das dafür vorgesehene Fach am Garderobenplatz Ihres Kindes zu geben und Ihr Kind bereits morgens wetterentsprechend anzuziehen: 

  • Bei Regen oder wenn es danach aussieht: Regenjacke, Matschhose, Gummistiefel und eine Kopfbedeckung
  •  Bei Schnee: Schneeanzug oder Schneehose und Anorak, Mütze, Winterstiefel und Handschuhe
  • Bei Sonnenschein: Kappe oder Hut! Bitte cremen Sie zudem Ihr Kind bereits zu Hause mit Sonnenschutz ein.

 

Wir gehen turnen

Im Turnbeutel sollten sich Turnschuhe, eine Turnhose und ein T-Shirt befinden. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind die gewählte Kleidung selber an- und ausziehen kann. Schnürsenkel empfehlen sich beispielsweise erst, wenn Ihr Kind tatsächlich selbstständig eine Schleife binden kann.

 

Wichtig: Bitte beschriften Sie alle Kleidungsstücke Ihres Kindes mit seinem Namen, damit es keine Verwechslungen gibt. Dies gilt auch bei größeren Kindern.

 

Im Atelier

Im Malraum oder während der Intensivförderung stehen den Kindern Malkittel der Einrichtung zur Verfügung.

 

Wie sieht eine gesunde Ernährung aus?

Gesunde Ernährung ist wichtig. Das fängt an bei der Brotzeit, die Ihr Kind von zu Hause mitbringt.

 

Täglich frisches Gemüse und Obst

Sowohl in Krippe, Kindergarten wie auch Hort bieten wir den Kindern täglich frisch aufgeschnittenes Gemüse und Obst an.

 

Wasser und ungesüßter Tee

Zu trinken gibt es bei uns Wasser und ungesüßten Tee. Die Kinder brauchen also keine Getränke mitzubringen.

 

Brotzeit am Nachmittag

Spielen macht hungrig! Deswegen bieten wir in Krippe, Kindergarten und Hort nachmittags eine Brotzeit an. Ergänzt wird diese wieder mit frischem Gemüse und Obst.

 

Geburtstagsbuffet

Es gibt Tage, da gilt es zu feiern. Im Kindergarten findet beispielsweise am Ende jeden Monats das sogenannte Geburtstagsbuffet statt, bei dem die Geburtstagskinder des Monats etwas mitbringen dürfen.

 

Das Mittagessen

Unser Mittagessen erhalten wir von der ortsansässigen Metzgerei Killer. Immer mit dabei: Gemüse oder Salat. Als Nachspeise gibt es oft auch frisches Obst oder Obstsalat.

Im Hort wird auf Wunsch an manchen Tagen zusammen mit den Kindern auch selbst gekocht.

 

Wie gelingt der gesunde Wechsel zwischen An- und Entspannung?

Neben gesunder Ernährung ist auch Bewegung für die Gesundheit eines Menschen sehr wichtig. Wir bieten den Kindern täglich Gelegenheit, im Freispiel den Bewegungsraum und den Garten zu nutzen. Auch die Schulturnhalle steht uns an ausgewählten Tagen zur Verfügung. Außerdem gehen die Vorschulkinder (Schuwidus) einmal wöchentlich in die Schulturnhalle. Die Hortkinder turnen täglich in der Schulturnhalle.


Neben dem täglichen Bewegungsangebot gibt es im Jahresplan regelmäßig Wald- und Naturtage, an denen wir am Vormittag im Wald spielen oder einen Spaziergang über unsere Felder und Wiesen machen.

 

Auf Anspannung sollte auch immer Entspannung folgen. Deswegen gibt es nach dem Mittagessen täglich eine "Ruhezeit". Kinder, die müde sind und schlafen wollen, dürfen schlafen. Und die anderen Kinder können es sich im Gruppenraum gemütlich machen und z.B. einer vorgelesenen Geschichte lauschen oder einem Hörspiel.